Fandom

PonyPasta Wiki

Bad Apples 2

381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare7 Teilen
Bad Apples 2 ist mehrteilig! Der vorherige Teil der Reihe ist Bad Apple, und der nächste Teil der Reihe ist Bad Apples.

Eine Woche, nachdem Fluttershy Sweet Apple Acres mit ihrer Armee von Fledermäusen verwüstet hatte, half sie Applejack beim Aufräumen.

"Es tut mir soooooo unendlich leid... ", meinte sie immer wieder mit einem unendlich traurigen und reuvollen Gesichtsausdruck.

Als Applejack antwortete war sie immer noch... nun ja etwas wütend. "Is' okay Flutters... auch wenn wir dieses Jahr wohl nix mehr verkaufen werden" Das Bauernmädchen wusste, dass das den Ruin der Farm und ihrer Familie bedeuten würde, doch ihrer Freundin gegenüber erwähnte sie das lieber nicht.

Fluttershys Gesicht verzog sich nicht, und als Applejack nicht mehr hinschauen konnte, drehte sie sich um. "Muss ma zu Big Mac in seinen Weinkeller runter, okay? Du machst hier bitte einfach weiter..." Sie nickte etwas zögerlich. "Natürlich..."

Applejack grinste und begab sich zu ihrem Bruder. "Hey Mac", begrüßte sie ihn schmunzelnd. "Howdy AJ... schau ma, ich hab noch ein paar retten können... ruiniert sind wir vielleicht doch nich", gab er sofort zurück. Applejacks Grinsen verbreiterte sich. "Das is ja toll... aber weißt... wenn wir wollen, dass die neuen Äpfelchen auch wieder gut wachsen, dann...", begann sie. "Brauchen wir auch... noch etwas Dünger...", vervollständigte ihr verstehend zurückgrinsender Bruder den Satz.

Applejack stieg wieder aus dem Keller hervor und ging zu Fluttershy hin. "Jo Flutters, kommste ma eben mit runter? Hast so hart für uns geschuftet, da wolln wir uns ja auch für bedanken" 

Sie schaute herunter. "Ich weiß nicht... es ist ja meine Schuld, dass das überhaupt passiert ist... und..."

"Nh Nh, nix und! Du kommst jetzt mit, dass das klar is'!", ungewöhnlich unsanft wurde der Pegasus gepackt und herabgeschleift. "Applejack... bitte pass auf... du tust mir ja... weh..."

Sie schaute auf und sah Big Macintosh, der sich vor ihr aufbaute. "Oh hallo Big Mac... du siehst gut aus...", begrüßte sie ihn, und bemerkte dabei konsequent den bedrohlichen Ausdruck seiner grünen Augen nicht. Er holte mit dem Vorderhuf aus und ohne jedes Getue fiel sie sofort in Ohnmacht.

Als sie aufwachte, sah sie Big Mac, AJ und auch die kleine Applebloom die um sie herum standen.

Applebloom hüpfte freudig um Big Mac herum. "Darf ich anfangen? Darf ich, darf ich?"

"Na kla'.", meinte Applejack nur. 

Daraufhin nahm das kleine Pony eine kleine Schere und begann, Fluttershys Fleisch an ihrem Huf herunterzupuhlen. "Ui, das ist irgendwie viel straffer als bei..."

Den Namen verstand Fluttershy vor weinerlichem Schreien nicht. Warum tat sie das nur? Sie waren doch Freunde! 

Big Mac schob seinen Huf in ihren Mund. "Ach lasses doch. Es bringt nix und meine Ohren mögen's nich."

Bloom schaute etwas enttäuscht drein. Hatte sie die Schreie etwa genossen? Applebloom? 

Und Big Mac... und Applejack... 

Fluttershys Tränen rührten nicht nur von äußerlichem Schmerz, sondern auch von innerlichem. Sie dachte, sie könnte Applejack immer blind vertrauen...

Die Schere... warum eigentlich eine Schere? Macht das überhaupt Sinn? Naja jedenfalls schnitt sie bald sauber an ihrer Flanke entlang, während Applebloom sich vor kichern kaum halten konnte. Zappeln konnte der Pegasus nicht, einerseits, da Big Macintosh sie mit eisernem Griff gepackt hielt, andererseits, da die meisten dafür nötigen Muskelverbindungen gekappt worden waren. 

Ob das wirklich sein musste? Applejack wusste es nicht. Sie machte das lieber ohne diese Schweinerei. Und Big Mac erst recht. Er war es schließlich, der seinen Weinkeller später wieder säubern musste. Granny Smith hatte sowas auch nie getan! Aber nein, Applebloom musste ja immer alle zuerst aufschlitzen. Woher hatte sie das bloß? AJ hatte es ja gleich gesagt, sie sollte sich nicht zu viel mit Pinkie rumtreiben, davon wird man lustig im Kopf.

Mit einem widerlichen schleimigen Klatschen fielen auch Fluttershys innere Werte zu Boden. Big Mac schaute da gar nicht hin, er nahm nur seinen Huf aus ihrem Mund heraus, als er merkte, dass ihr Atem angehalten hatte und wischte ihn stumm ab. Doch Applebloom wälzte sich regelrecht darin. Naja, Skrupel hatte sie wenigstens nicht.

Das jetzt alles aufsammeln und über die Felder bringen... das würde ein Spaß werden. Applejack wurde bei dem Gedanken schon ganz anders zumute. Doch dann schaute sie die über das ganze blutverschmierte Gesicht strahlende Applebloom an und musste lächeln. Sie war eben doch ein wahrer Bad Apple... nur eben mit ihrer ureigenen Art. Und was man nicht alles tut, damit nur die Fohlen glücklich sind... 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki