Fandom

PonyPasta Wiki

Der große Krieg

410Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare10 Teilen

Deckung, KRIEEECH!!!

Panzerschild.png
Panzerschild.png

Die folgende Ponypasta enthält Abschnitte mit kriegerischen Auseinandersetzungen, massiver Gewalt und viel Blut; lies sie dir also nur durch, wenn du dir der Inhalte bewusst bist und nicht gleich in Ohnmacht fällst, wenn du dir das Knie aufschlägst!


Der große Krieg.

Ja, ich erinnere mich sehr gut an ihn... unser Anführer hatte lange genug davon gesprochen, seine Truppen mobilisiert, die Streitmacht ausgerüstet, die Festungsanlagen Shadow Islands ausgebaut, die Rüstungswerke ein halbes Jahr auf Hochtouren laufen lassen... nun war es soweit.

Mit meinen Ghosts stand ich vor all den anderen Black Ponys versammelt auf dem großen Paradeplatz unserer Hauptstadt und wartete auf meinen Anführer, der mit uns an der Spitze in den Krieg gegen Equestria ziehen würde.

Doch es sollte anders kommen...


Sie hatten einen neuen Verbündeten, die Combine, die Waffen hatten, gegen die selbst wir zu kämpfen hatten... wochenlang ging das Gemetzel hin und her.

Wir erreichten nicht einmal Down Under, und während Granate um Granate über unsere Köpfe zischte und mehr von unseren Brüdern tötete, schwor ich mir, Lord Pryne dafür zur Rede zu stellen.

Und mein eigener Vater nutzte diese Sitution schamlos aus und steig im Verborgenen zum mächtigsten Black-Pony aller Zeiten auf, während wir für ihn starben!

Ich war so enttäucht und wütend auf ihn... sie hatten mich beide verraten.

Sie hatten uns alle verraten.


Es war eine folgenschwere Entscheidung, doch ich bereuhe sie nicht, ganz im Gegenteil, ich bin froh, sie getroffen zu haben.

Mein Anführer bezeichnete mich als Verräter seiner eigenen Brüder und wollte mich auf der Stelle töten, wenn ich ihm nicht weiterhin die Treue schwor.

Ich tat es, vorerst.


Zurück im Lager zog ich Redeye, meinen besten Offizier, zur Seite und stellte ihn zur Rede: "Redeye, was meinst du, können wir diesen Krieg gewinnen?"

"Um ehrlich zu sein, unter Freunden... ich schätze nicht, gegen die Combine haben wir wenig Chancen... sie werden uns bei Tagesanbruch zerreißen."

"Wieso?"

"Sie haben eine neue Superwaffe, was genau wissen wir nicht, aber es sieht nicht gut aus..."

"Dann sollten wir keine Zeit verlieren - informiere Ghost und alle anderen, die ebenso wie wir keinen Sinn mehr in diesem Krieg sehen... in einer halben Stunde wieder hier!"

"Verstanden Commander!"


Viele hatten sich um das Lagerfeuer versammelt, und so sprach ich zu ihnen: "Gepeinigte Brüder, Black-Pony-Soldaten, Freunde... uns allen geht es sehr schlecht, und die Niederlage in diesem Kampf rückt unaufhaltsam immer näher - unser Anführer Pryne ist größenwahnsinnig geworden und wird auch uns gnadenlos in Gefechte schicken, die wir nicht überleben werden. Ich frage euch deshalb: Wollt ihr mich, Caydan Phoenix, als euren neuen Anführer akzeptieren, der euch das Versprechen gibt diesem Chaos und Blutvergießen noch heute Nacht zu entfliehen? Ihr werdet sicher sein, ihr werdet frei leben dürfen und ihr werdet Black-Ponys sein!"

Lauter Jubel flog mir entgegen, sie nahmen mich auf ihre Schultern und trugen mich auf meine Weisung aus dem Lager... wir zogen von unseren Stellungen in Vanhoover in die Smokey Montains, wo wir ein halbes Jahr lebten, bevor wir uns auf den Weg nach Ponyville machten.

Dort angekommen errichteten wir ein kleines Shadow Island, dessen Anführer ich wurde.


Nach einiger Zeit wurde unser Leben schwer, kein Geld und wenige Anhänger machten sich bemerkbar.

Ich entschloss mich dazu, eine Organisation zu errichten, wie mein Vater es mich gelehrt hatte - nach Außen korrekt, im Inneren... ja!

So wurde die Ponyville Mafia geboren, und mit ihr Caydan Phoenix, ihr Boss.


Ende

P.S.: Das ist meine erste Geschichte hier, also bitte bewertet sie nicht zu streng ^-^

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki