FANDOM


Als Die Generäle gelten heute die dreizehn Diktatoren, die knapp über ein Jahr - Oktobert 944 bis '45 - mit eisernem Huf über das Ziegenreich herrschten, es dabei in ein Regime verwandelten und grausam entgegen aller Vorstellungen und Werte des Sozialen Kommunismus nach ihrer Willkür regierten. Ihr Ende fanden sie alle im Roten Oktober.

Geschichte

Vor und kurz nach dem Verschwinden Roberts

Die dreizehn waren bis zum schicksalshaften 3. Juni eigentlich ganz normale Generäle der Ziegenarmee, alle hatten bereits unter König Edwart III. gedient. Als dann aber ihr junger König plötzlich spurlos verschwunden war übernahmen sie mit den übrigen elf die Regentschaft des Ziegenreiches ganz nach Plan, noch schien alles normal. Im Geheimen aber sprachen sie sich schon bald bezüglich ihrer ganz eigenen Vorstellungen von Politik ab, bereit alles auf eine Karte zu setzen und übermächtig zu werden.

The Reich will rise!

...

Brennende Kornspeicher

...

Der Blutsonntag

...

Totales Regime

...

Der Rote Oktober und Ende

...

Trivia

  • Ausgedacht hat die Generäle sich Stellwerker.
  • Sie haben so was von SED, KPdSU, Stalin, Breschniew und Honnecker - aber auch nur ein gaaanz kleines bisschen!a