FANDOM


Die Hollow Shader Schmalspurbahn bzw. Hollow Shader Eisenbahngesellschaft oder Hollow-Shader-Bahn (HSB) war eine meterspurige Schmalspurbahn, welche die Batponykommune in den Wäldern mit Canterlot verband. Sie bestand von 977 bis 1014 nach Nightmare Moon, bevor sie verstaatlicht und auf Normalspur 1435mm umgespurt wurde.

Idee, Planung und Bau

Die Bahn entstand vollkommen in Eigenregie der Batponys, die CRC zeigte hingegen kein Interesse an einer direkten Eisenbahnverbindung, obwohl das durchaus möglich gewesen wäre, allerdings mit erheblichen Kosten aufgrund von schwierigen Trassierungen durch die Wälder und das Mittelgebirge in der Gegend.

In Auftrag gaben die Linie die sogenannten "Großen" der Stadt, um schneller und effektiver Warenhandel und Ponytransport von und nach Canterlot durchzuführen.

Am 25. April 977 n. NM. wurde die Strecke feierlich dem Betrieb übergeben.

Strecke

Auf einer Gesamtlänge von insgesamt einundsiebzig Komma sechs Kilometern und insgesamt drei Bahnhöfen und vier Haltepunkten rollten die Züge im ratternden Takt. Von der Hauptstadt aus folgten die Schienen der Hauptbahn nach Manehatten bzw. der ins Kristallkönigreich, allerdings nicht schnurgerade und eher den natürlichen Höhenlinien folgend statt erstklassig auf hohen Dämmen trassiert. In Neihagra Falls trennten sich die Wege, die Strecke zweigte gen Südosten ab und durchquerte die dichten Wälder bis hin zur großen Batponykommune.

Fahrzeugpark

...

Nachdem die Bahn umgespurt wurde, verkaufte batpony die Fahrzeuge an die EqR, welche sie fortan auf den Strecken Down Under - Tall Tale - Goatburg und Kristallkönigreich - Detrott einsetzte.

Sicherungstechnik

...

Betriebsstellen

Hollow Shades (km 0,0)

...

Neihagra Falls (km 43,4)

...

Canterlot (km 71,6)

...

Trivia