FANDOM


Diese PonyPasta ist Frei zur Übernahme, das heißt der Autor hat sie seit längerer Zeit (länger als sechs Monate) nicht mehr bearbeitet und dies anscheinend auch nicht mehr vor - trotzdem solltest du fragen, bevor du das hier beendest wie es sich gehört!



"Name?"

"Till."

"Till... Till... Aha. Neuzugang in Cloudsdale. Gut, kannst passieren!"

Es sind nun zwei Monate seit der Grundausbildung vergangen. Der unbesoldete Urlaub ist nun auch vorbei. In dieser Zeit konnte Till Tommy beim Betrieb der Kneipe helfen, denn Tommy ist aus dem Militär gegangen, nachdem sich seine miserablen Fähigkeiten zeigten. Nun war Till also auf sich alleine gestellt.

"Einfach weiter geradeaus gehen. Du wirst schon in der Zentrale erwartet!"

Till ging den mit Kacheln ausgelegten Gang weiter. Die Wände waren mit altgriechichen Säulen geschmückt, und an der Gangseite war ein weites, langgezogenes Fenster. Nachdem Till am Ende des Ganges angekommen war, stand er im Büro des Gebäudes.

"Ach, hallo Till! Du hast dich also die richtige Laufbahn entschieden. Sehr gut! Du müsstest mich mittlerweile kennen."

"A... Atlantis!"

"Falsch. Atlanas. Wie auch immer, wie du weißt, suchen wir nach Technikern in unseren Einheiten, die die Gerätschaft warten und auch selber daran tüfteln. Dazu haben wir hier die Ziegen."

"Ziegen? Heißt das, es gibt hier auch intelligente Ziegen?"

"Natürlich. Sonst wären sie nicht aus Down Under hierherbeordert worden. Das Problem ist nur, dass sie nicht immer verfügbar sind, was zum einen an dem langen Weg nach Hause und zum anderen an vertragliche und diplomatische Bedingungen liegt. Und an Ponys mit besonderen technischen Fähigkeiten mangelt es hier. Deswegen wollten wir dich hier auch sehen."

"Und was soll ich jetzt tun?"

"Keine Sorge. Da du es bereits bis in die Spezialabteilung der Pegasi geschafft hast, was bereits schon zu selten vorkommt, wirst du die Nacht nicht mehr in diesen alten, baufälligen Betonklötzen der Grundkasernen verbringen müssen. Nein, wir haben dafür Zimmer im Hauptquartier!"

"Was für ein Hauptquartier?"

"Das steht etwas weiter von hier. Einzige Sache ist, dass du bereit sein musst für unser Land und unsere Ehre zu kämpfen!"

"Warum nicht? Ich werde für Equestria kämpfen!"

"Sehr gut. So, da wir die Moralfrage auch geklärt hätten, würde ich dich gerne zum Hauptquartier bringen."

"Aber... war es dann unbedingt nötig, mich zum Büro hier oben zu schicken? Ich hätte auch einfach direkt zum Hauptquartier gehen können."

"Ja, das war nötig, denn das Hauptquartier soll unerkannt bleiben."

"Ein Geheimversteck also?"

"Nicht supergeheim. Aber es ist unaufällig. Nun denn, kommst du mit?"

"Ja klar."

Till verließ mit Atlanas und ein paar Wachen die Zentrale. Nach einem kurzen Flug raus aus Cloudsdale flogen sie weiter nach Westen.

"Wie lange fliegen wir noch?"

"Eine ganze Weile. Gewöhn dich schonmal dran!"

Von oben hatte man eine sehr gute Aussicht auf die Felder, Wälder, Flüsse und den kleinen Siedlungen, die von nur wenigen Ponys bewohnt wurden.

Nach einer dreiviertel Stunde Flug kamen sie endlich vor einem Tor an. Das Tor lag direkt vor einem Berg, sodass man nur ahnen konnte, wie es innen aussah.

"Hei... Hallo Atlanas!"

"Moin Wache. Wir wollen passieren."

"Alles klar!"

Die Wache, die auf einem der Türme stand, öffnete mit einem Hebel das Tor, welches sich langsam von unten nach oben aufsperrte.

Till, Atlanas und die Truppe marschierten über den Hof bis zu einem Gebäude, vor dem zwei Wachen positioniert sind.

"Scheint wohl wichtig zu sein."

"Das hier ist die Mietskaserne im Hauptquartier."

"Eine Kaserne?"

"Nein, nicht so eine Kaserne... ein Haus mit Zimmern und Wohnungen. Hier schlafen die hier stationierten Kämpfer und Soldaten... und das sind nicht wenige."

"Und wo werde ich pennen?"

"Du wirst gleich ein Zimmer zugeteilt bekommen. Alles weitere wird dir erklärt. Ich muss zurück zur Zentrale und den üblichen Papierkrieg erledigen. Bis dann!"

"Tschüss!"

Nachdem ich kurz vor der Tür rumstand, kam ein Pony aus dem Gebäude raus.

"Till, richtig? Ich würde euch gerne einweisen!"

"Euch? Sind wir etwa im Mittelalter?"

"Nein. Das ist die Höflichkeitsform hier, auch wenn sie nur noch selten eingesetzt wird. Könnte ich euch nun einweisen?"

"Na dann... Weisen sie... Weist mich bitte ein!"

"Gewiss doch!"

Nachdem Till durch das von Korridoren und Treppen gespickte Gebäude ging, kam er schließlich an sein Zimmer an.

"Euer Zimmer, gewiss doch! Möge euch wohlbehalten bleiben!"

"Warum reden sie mit mir so komisch?"

"Weil... Diese Frage wurde mir heute alleine schon viermal gestellt, und ich habe jedes einzelne Mal darauf geantwortet mit "Ich mag es so gewohnt sein." Hier ist jedenfalls ihr Zimmerschlüssel. Nun denn, auf dann! "

"Bis dann... Ich hoffe, nicht jeder redet hier so scheiße."

Till öffnete die Zimmertür, und als er reinschaute, war er erstmal beeindruckt.

"Endlich ein weiches Bett! Und ein eigenes Klo gibts auch noch!"

Zwar war das Zimmer deutlich besser ausgestattet als der Raum in der Grundausbildung, allerdings auch nicht in den höchsten Standards. Es war eher ein normaler Aufenthaltsraum.

"Aufstellen in fünf Minuten! Los, zack zack!"

Das kam von draußen. Till zog sich noch schnell seine neue Uniform an, und rannte dann die Korridore bis zum Ausgang auf den Hof.


"So, Soldaten. Ihr habt alle die Grundausbildung als einer der besten gemeistert, und wurdet deswegen in die erweiterte Ausbildung genommen. Und glaubt mir, diese erweiterte Ausbildung erreicht nicht jeder dahergelaufene Hengst!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki