FANDOM




Freiheit... so ein einfaches Wort für etwas so unfassbar Großes, Ozeanisches, Unbeschreibliches.



Ferrell
Ferrell
Selbstportät

Spezies

Einhornschatten

Geschlecht
~

Männlich

~
Voller Name
Feraël Dagolis Savaël Sûlic Khálford-Sulvaenin VII.
Dienstgrade & Professionen
~

Soldat

  • Unter den Lords/ Daeron: Hauptmann & Gardist der Schwarzfeste
  • Ziegen (der Form halber): Kapitàn (Hauptbock)

Ingenieur

  • Im Schattenreich: Oberschulabschluss
  • Equestria: Proving by Workin' & Doing!
  • Wechselreich: Diplomat
  • Down Under:
    Freier Bock
~
Familie
Adelsgeschlecht
Khàlford-Sulvaenin
  • Mutter: Zitha Zyénya Phadhiel
  • Vater: Donillus Illúvatar VI.
  • keine Geschwister
  • sehr großer & weit verzweigter Verwandtenkreis
Freunde/ Bekannte
~
~
Außergewöhnliches
Allererster Schatten in Equestria & dem Ziegenreich
Lieder
Spitznamen
Ferrell (Kurz- & Rufname)
  • Hauptmann Schatten
  • Hengst der Drei Armeen


Mein Name ist Ferrell, einfach Ferrell. Geboren wurde ich als Feraël Dagolis Savaël Sûlic Khálford-Sulvaenin VII. - viel zu kompliziert und altadlig, die Ziegen nenne mich einfach Den Schatten und Kapitàn Ferrell, das reicht dicke hin. Ziegen und Schatten?! - Ja, seit 1012 ist Down Under mein neues Zuhause, vorher war es Fillydelphia... und einst Duhrag, aber das ist lange her.

Interesse an meinen Abenteuern kreuz und quer durch Equestria? - Nun, ich habe den Abend noch nichts vor und viel Zeit, also mach's dir bequem und frage ruhig, was es zu fragen gibt:

Zu meiner Person

Mein Name lautet aus dem Varania übersetzt in etwa: Der Größte Krieger, Schlächter und Sieger aus dem Hause der Schmiede und Erbauer.

Wie fast alle Schatten ist mein Fell so kohlrabenschwarz wie das Schwarze Gold aus dem Großen Bergwerk. Meine Mähne strahlt im Kontrast feuerrot, die Augen sind tiefblau, mein Horn läuft spitz zu und ist am schärfsten Punk von einem rötlichen Hauch überzogen, was wohl durch die Sonneneinstrahlung der kräftiger scheinenden Equestriasonne hervorgerufen wurde - gefallen tut's mir aber allemal!

Charakterliches

Ich würde mich als gutmütig mit Humor, freundlich und aufgeschlossen bezeichnen, aber nur wenn ich es möchte... ich habe leider viele unschöne Dinge gesehen und miterleben müssen und versuche sie einfach nur noch zu vergessen. Deswegen kann ich auch sehr ungehalten werden, wenn mir etwas so richtig gegen den Stricht geht, versuche mich grundsätzlich aber zu beherrschen, denn Gewalt ist wirklich nur die allerletzte Lösung.

Geschichte

Von Duhag über Oblivion nach Equestria bis Down Under

Da schaut am besten mal in meine Erinnerungen rein!

Kapitàn Ferrell



Meinen Namen kann eh keiner vernünftig aussprechen ohne sich dabei die Zunge zu verknoten, deswegen einfach Ferrell.



In meiner Zeit in Down Under (immerhin fast dreizehn Jahre) lernte ich nicht nur die Freiheit kennen, sondern las viel und gerne in Werken der Aufklärung, alter und neuer Philosophen, Zenin, anderer Ziegenkönige und vieles mehr. Auch wenn mir einige Ziegen und Böcke nach wie vor äußerst misstrauisch gegenüber treten, akzeptieren mich doch ein Großteil meiner Mitgenossen und nehmen mich als den Schatten, der ich bin.

Um in militärischen Angelegenheiten an erster Stelle mit Könich Robert bzw. Obergeneral Jox Ziegenbock - übrigens meinen beiden besten Freunden - sprechen zu können bekam ich doch tatsächlich den Hauptbockrang - ziegisch Kapitàn - verliehen (welch Zufall, dass ich ihn schon vorher in der Schattenarmee hatte!), da dieser unterste Offiziersrang mir im Ernstfall den direktem Kontakt mit der ernannten Befehlsebene ermöglicht.

Hengst der Drei Armeen

Die dichterische Auffassung meiner Abenteuer hat übrigens einen wahren Kern: Ich gehörte tatsächlich drei Armeen an, zuerst ja bekanntlich der Schattenarmee, dann tatsächlich den Equestrianischen Streitkräften und schließlich offiziell auch der Ziegenarmee! Dass ich überraschend Celestias Truppe zugehörig wurde liegt übrigens an dem Orden, den ich für meine Verdienste beim Eisenbahnbau und im Kampf gegen die Banditos verliehen bekommen habe - da die Prinzessin annahm, dass ich wie sonst alle jungen equestrianischen Hengste der Armee als Grundausbildung gedient hatte, überreichte sie mir bedenkenlos einen Militärorden, womit ich inoffiziell der Canterlotgarde beigetreten war!

Kampf und Taktik

Gewehr

Meins

Meine Lieblingskanone ist der Smith & Wesson Revolver No. 3... Georgs Revolver mit Modifikationen. Gegen Daeron kämpfte ich mit einer XM8 von H&K, die ich auch heute noch mit mir trage.

Trivia

  • ausgedacht wurde Ferrell von Stellwerker
  • sein Name geht auf die Figur des Captain Farrel aus dem irischen Volkslied "Whiskey in the Jar" zurück