Fandom

PonyPasta Wiki

Königlicher Urlaub

381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Nach den ganzen Ereignissen der letzten Wochen brauchte ich etwas Urlaub und um mal das ganze zu vergessen sollte der ganze Spaß in der Menschenwelt stattfinden. Und zwar in den Staaten, Lea sollte solange den Thron übernehemen, nur für ne Woche oder so. Also Sachen gepackt ,gefälschte Papier eingesteckt und ein Abschiedkuss für Lea, ab durch Portal und da stand ich mitten im Hafen, im Nebel eine Grüne Dame mit Fackel und Buch. Ich suchte mir eine Straße und es dauerte auch nicht lang bis ich in einem Gelben Auto in richtung Downtown war. Als ich dann beim Langham Place ankam und mir ein Zimmer Buchte wusste ich das der Urlaub sehr entspannt werden wird. Doch lang hielt es mich nicht im Hotel schon machte ich mich auf Erkundungstour. Nachdem ich an Gefühlt jedem HotDog-Stand mindestens 2 HotDogs gegessen hab und ich Papsatt ins Hotel zurück kam, warf ich mich ins Bett. Nächstes mal nehm ich mir doch ne Begleitung mit Dachte ich mir und kuschelte mich in mein Kissen.

Am Nächsten Morgen ging es denn schon wieder los ich wollte mein Auto hab holen, ja ich hatte mir ein Auto gemietet. Ich zog mich also an und ging in die Lobby, ich ließ mir ein Taxi rufen und machte mich auf den Weg zum Autohaus.

Dort angekommen ging ich über den Parkplatz und sah mir all die Schönen Autos an die sich dort tummelten. Ich Trat ein und wurde sofort von einem Elegant gekleideten Jungen Menschen begrüßt.

"Hallo, kann ich ihnen helfen?" Fragte er Freundlich.

"Oh ja, ich hab bei ihnen ein Auto reserviert und wollte es jetzt gern abholen"

"Ah ok dann brauch ich ein mal den Namen bitte"

"Terra, Princeps, r-i-n ohne i-e"

Er sah am Computer nach.

"Alles klar, kommen sie mit ich bring sie zu ihrem Wagen"

Ich folgte ihm und er brachte mich zu meinem Wagen, einem Dunkel Roten Ford Mustang VI

" 5,0 Liter V8 Coupé mit 421Ps, Manuelle 6-Gang Schaltung, Launch Control und Linelock, so wie sie es bestellt hatten"

"Absolut richtig, Vielen Dank" Ich konnte mich vor freude kaum noch halten.

Er gab mir die Schlüssel und verabschiedete sich, ich schloß auf und setze mich rein.

Ich stellte Spiegel und Sitz ein, legte den Schlüssel in die Mittelkonsole, Trat die Kuplung durch und drückte den Power-Knopf.

RAMmmmmm

Und der Motor sprang an ich legte den ersten Gang ein und Raste vom Hof, sofort machte ich mich auf den Weg zum Freeway.

Der Tank ist Voll und ich bin im Land der Unbegrenzten Möglickeiten, das Kann nur gut werden.

4.967 Taxis später und 4 Staus vorraus war ich am Freeway, es war Mitten in der Woche und es war 11:27, ich konnte also mit einem "Freien" weg rechnen. Das tat ich und also ich drauf fuhr war echt kaum ein anders Auto da, ich nutze die Chance und Trat aufs Gas...

5000...6000...7000...7500 wie viel man aus einem Benziner doch rausholen kann. Freute ich mich und schaltete in den 4. 130,

Und wärend ich in den 6. schalte und auf 240 geh seh ich wie ich in richtung Route 66 fahre, Dauert noch etwas.

Während ich also den Freeway runter rasste, lief "You got the Touch" super laut im Radio. Doch leider konnte ich das nicht wirklich geniessen da die Straße immer schlechter wurde und ich langsamer fahren musste, ich brauchte von dem ganzen gewackel mal kurz Pause und fuhr auf eine Raststätte.

Diese sahr aus wie man sich Amerikanische Raststätten so vorstellt, auf dem Parkplatz steht ein Truck sonst gabs aber nichts besonders, ich trat ein und bis auf einen Älteren Herren mit Bart und der Bedinung war keiner da, ich begab mich zum Tressen.

"Hi, ich hätte gern... " Ich sah auf die Karte und überlegte kurz. "Ein Tripel Wall Beef Burger bitte"

Die Bedinung sah mich an dann schrieb sie es auf.

"Sonst noch was?" fragte sie ohne auch nur eine Mine zu verziehn.

"Eine Cola" Sagte ich.

"Groß?"

"Ja"

"Diät?"

...

(Breaking News: In der nähe von NYC wurde eine Raststätte aus bisher ungeklehrten Gründen gesprengt)

"Nein."

Sie verschwand in der Küche...

Ich sah mich um und schaute den alten Mann an, der Futterte sein Sandwich, ich ging davon aus das er der Fahrer vom Truck draussen ist. Er sah hoch und schaute mich, ich sah ihn an, er sah mich an...

Ich kenn den doch...

Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki