Fandom

PonyPasta Wiki

Luna Game: Equestria Story

383Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare10 Teilen
Luna Game: Equestria Story ist mehrteilig! Der nächste Teil der Reihe ist Luna Game: Das Spiel geht weiter!.

Es war ein wunderschöner Sommertag in Equestria und die Ponys gingen ihren normalen Geschäften nach.

Auch die Prinzessinnen Celestia und Luna hatten nichts Besonderes geplant und saßen beziehungsweise lagen im Thronsaal.

Celestia sah Luna zu, die auf einem Berg Kissen lag, und fragte:

"Was ist denn los?“, fragte sie besorgt, "alles OK bei dir, kleine Schwester?"

"Ach, nichts....“, seufzte Luna und drehte sich weg.

Celestia schwieg erst und fragte dann:

"Und, wie läuft es zwischen dir und deinem Freund?“

"Es läuft gut, wir vertragen uns super", antwortete Luna halb gelangweilt.

Celestia merkte, dass Luna nicht mit ihr reden wollte, und erwiderte nichts.

---

Als es Abend wurde, ging Luna aus Canterlot heraus und in den Schlosspark, um etwas frische Luft zu schnappen.

Doch als sie zwischen den hohen alten Bäumen und ihr ein kalter Wind um ihre Mähne wehte, bemerkte sie, dass sie nicht alleine war.

Sie blickte sich panisch um, sah aber niemanden.

Doch wusste sie, dass jemand hier in der Nähe war.

"Wer ist da?“, fragte sie mit zittriger Stimme.

„Willst du Spaß haben?“ hörte sie aus der Dunkelheit.

"Los, zeig dich, du Feigling!“, schrie sie in die Dunkelheit.

„Mir fällt was Besseres ein, antwortete die Stimme, lasst uns Spielen!"

Luna blickte sich panisch um.

Plötzlich schlug jemand Luna in den Hinterkopf.

Als sie wieder aufwachte, war sie im Wald der ewigen Magie.

---

"W-warum bin ich hier?“, stotterte die Ponyprinzessin.

"Du bist hier, um mit uns zu spielen...“, schallte es aus dem Wald.

"Uns?“, fragte Luna verängstigt.

"Ja… uns!", antwortete das Pony halb genervt, "also, lasst uns anfangen...“

Plötzlich sah Luna einen Wald mit einem Gang und ein Pony stand am Anfang des Gangs.

Als Luna es angreifen wollte, verschwand es einen Schritt von Luna entfernt.

Luna game by zalgopinkie-d6p6lgq.jpg

Luna sah den Gang an, und entschied sich hineinzugehen.

Nach einigen Metern wurde der Wald immer dunkler und es wurde immer kälter.

---

Sie fühlte sich jede Sekunde immer mehr beobachtet und hörte manchmal ein dunkles Lachen.

Dann sah sie einen Abgrund mitten auf dem Weg.

Sie wollte ihr Flügel aufspannen und aus diesem Albtraum fliegen, musste auch feststellen, dass ihre Flügel verletzt waren.

"Tut mir leid, aber wir können dich nicht einfach fliegen lassen, deshalb haben wir sie gebrochen...“, antwortete die Stimme.

Luna versuchte einen Ausweg zu finden.

Als sie über den Rand in den Abgrund blickte, höhnte die Stimme:

"Scheint so als würdest du verlieren..."

Luna lief ein Schauer über den Rücken.

"Wer bist du? Komm und zeig dich, du Feigling!“, schrie Luna wütend.

"Du wirst mir ja eh nie entkommen also mach dich auf die Hölle gefasst“, gab die Stimme von sich.

Plötzlich sah sie das teuflische Gesicht.

---

Es waren zwei Ponys, die Luna anstarrten.

Sie suchte verzweifelt nach einem Ausweg aus dem Wald.

"Wo komm ich denn hier raus?“, wimmerte sie.

"Ach ja, hab ich noch vergessen zu sagen: Du hast noch bis zum Morgengrauen Zeit, einen Ausweg zu finden, sonst bist du tot!“, lachte es aus dem Wald.

Luna erschrak.

Sie suchte verzweifelt weiter nach einem Ausweg aber sie fand keinen, der Wald schien undurchdringlich.

---

Nach stundenlanger Suche fand sie dann endlich einen Weg aus dem Wald, doch mitten auf dem Weg stand ein Pony.

2nd screamer in luna game x by voltaradragoness-d6xgbhl.png

Es war ein pinkes Pony mit lockiger Mähne und Schweif.

---

"P-P-Pinkie?“, stotterte Luna.

Das pinke Pony kicherte:

"Es ist noch nicht vorbei!“

"W...was soll das heißen?!", stammelte die Prinzessin.

"Du hast Glück gehabt, doch das wird nicht lange halten... Das nächste Mal werden wir dich kriegen!“, lachte das pinke Pony, bevor es verschwand.

Luna starrte auf die Stelle, wo das Pony gestanden hatte.

Dann rannte sie los.

---

Luna rannte von tränenüberströmt zurück nach Canterlot.

Celestia stand in der Schlosstür und rief: "Wo warst du denn nur die ganze Zeit?! Ich habe mir Sorgen gemacht!“

„I-I-…“, stotterte sie, doch sie bekam kein Wort hinaus.

„Du bist ja so kalt wie der Tod!", keuchte Celestia, "besser du legst dich erst mal hin! Für Erklärungen ist auch später Zeit!"

Celestia umarmte Luna.

Doch Luna erwiderte nichts und ging nur schweigend und traurig auf ihr Zimmer.

Luna game movie wallpaper by markhoofman-d6e1zm3.jpg

Lunas Freund kam einige Minuten später in den Thronsaal.

"Was ist denn mit Luna los?!", fragte er, "ich habe sie eben weinend hier reinstürmen sehen, und dann war sie schon wieder weg. Ist was Schlimmes passiert?“

Vlcsnap-2014-10-13-08h50m36s100.png

"Ich weiß es nicht, sie konnte nicht richtig sprechen und sie war eiskalt. Hoffentlich wird sie sich noch etwas beruhigen....“

Der Hengst sah die Prinzessin verwirrt an.

Doch sie bemerkten nicht, dass sie beobachtet wurden...

Vlcsnap-2014-10-05-10h47m42s202.png

Cupcakes (Übersicht)

Ungekürzt - Die Cupcake-Reihe
Cupcakes (Original)Cupcakes 2 - Das ProblemCupcakes 3 - Das Massaker
Das Original (leicht gekürzt)
CupcakesCupcakes - Die Rache
Sequels
Cupcakes - Pinkamena im (Red-) BlackoutCupcakes: Die Wahrheit
Die Appleblood-Luna-Game-Reihe
ApplebloodLuna Game: Equestria StoryLuna Game: Das Spiel geht weiter!Luna Game: Der Spaß ist noch nicht vorbeiLuna Game: Der AusbruchLuna's Nightmare
Weiteres
Tag Y - Es wird knappZimtschnecken

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki