FANDOM


Rüstungsunternehmen in Equestria

In Equestria gilt die staatliche Gehnemigungspficht zur herstellung tödlicher Waffen seit 170 Jahren. Es gibt 4 Unternehmen welche die Equestria Army beliefern.

(SnWT = Schüsse nach Waffentyp)


Rüstungswerke Star (Las Pegasus)

Die Rüstungwerke Star sind das führende Unternehmen im Bereich Magischer Gewehre und Großwaffen. Sie beliefern die Equestria Army überwiegend mit Sturm- und Scharfschützengewehren sowie LMGs. Sie nutzen Astralmagaziene der B-Klasse (150-250 SnWT). Die Schafschützengewehre nutzen Magaziene der S-Klasse (10-15 SnWT, sehr hohe magische Konzentration) oder der W-Klasse (1 SnWT , durchgehender Strahl für 10 sek). Die meisten Waffen sind mit gängigen Runenmodulen kompatibel.


Golden & Faith (Manehattan)

Die Golden & Faith Rüstungswerke in Manehattan produzieren magische Kleinwaffen und Nahkampfwaffen. Sie versorgen die Equestria Army mit Pistolen und SMGs sowie Kampfmessern und Schwerten. Sie verwenden für ihre Pistolen A-Klasse Magerziene der ersten und für die SMGs der zweiten Generation ( Gen.1: 20-50 SnWT, Gen.2: 50-100 SnWT). Die Schusswaffen sind mit gängigen Runenmodulen kompatibel.


RPFC (Canterlot)

Die "RüstungsProduktion und Forschung Canterlot" stellt üerwiedeng Kampfpanzerung für Infanterie und magische Sprengstoffe her. Darunter fallen die Rüstungen der Equestria Army und Waffen für die Gen.1 und Gen.1 Z-Klasse Astralmagaziene wowie verschiende Mienen und Wurfsprengsätze.


Rüstungsunternehmen im Schattenreich

Im Schattenreich gilt seit mehr als zweitausend Jahren die Genehmuígungspflicht für die Herstellung tödlicher Waffen. Unter Daeron wurden viele Unternehmen der Stahl- und Metallindustire zur Waffenproduktion verpflichtet. Im Schattenreich ist bis zur ersten Schatteninvasion Patronenmunition überwiegend.

...

Rüstungsunternehmen im Reich der Ziegen

Internationale Rüstungsunternehmen

Orbit-Astral Gruppe

Die "Orbit-Astral" Gruppe ist eine der ältesten Rüstungsunternehmen in Equestria. Diese Firma erlangte ihren Durchbruch mit der Erfinung der Astralspeicherzellen zum Speichern von Magie als Fernwaffen Munition oder Energiequelle. Für Mehrlader-Armbrüste entwickelt wurden bald weitere, auf eben diesen Astralspeicherzellen basierende Fernwaffen entwickelt. Die Orbit-Astral Gruppe hält das Urheberrecht an den Speicherzellen und entwickelte diese später zu verschienden Magazienen weiter. Somit sind sie die einzigen die diese Munition herstellen dürfen. Heute entwickelt und forscht das Unternehmen in nahezu allen Bereichen der Waffentechnick und später auch als führender Forschungspartner für das Wächterprogramm. Nach der Zweiten Schatteninvasion und dem Start des Wächterprogramms eröffnete das Unternehmen zwei neue Standtorte in Kelut und Oblivion.

(wip)