FANDOM


Schatten (oder auch Schattenponys) sind eine eigenständige Spezies, deren Besonderheit es ist,dass sie anders als normale Ponys kein buntes, sondern nur schwarzes Fell haben. Es gibt sie (wie normale Ponys) als Erdpony, Pegasus und Einhorn.

GeschichteBearbeiten

Von Normaden zu Königen (7000-3000 vor HC)Bearbeiten

Das Volk der Schatten war ursprünglich ein Normadenvolk. Die ersten fünf Normadenstämme wurden vor gut 7000 Jahren säßhaft, an einem Ort der wenige Jahre später den Namen "Oblivion" erhielt. Die Regierung übernehmen die Stammesoberhäupter, welche jeweils die Interessen ihres Stammes vertraten.

Bald schon folgten weitere Stämme diesem Vorbild und es entstanden weitere Städte entlang des Flusses Astralis. Der Fluss war ein Segen für das Land. Er brachte nahezu lupenreines, und damit sehr gesundes Wasser und floss schnell, was einen schnellen Wassertransport Richtung Oblivion ermöglichte. Die mit Abstandt am schnellsten wachsende Stadt war Oblivion. Die Stadt war Dreh- und Angelpunkt des jungen Schattenreichs. Dennoch dauerte es mehr als 400 Jahre bis auch die letzten Stämme ihr Leben als Normaden hinter sich ließen.

Mit dem Anstieg der Städte und somit auch der Anzahl der Stammesräte, von deren Angehörigen viele sehr unterschiedliche Prioritäten setzten, wurde klar das es eine Landesweite Verwaltung brauchte damit das Schattenreich nicht im Chaos versinkt. 

Der erste Rat der Schattenlords wurde ins Leben gerufen, bestehend aus gewählten Vertretern der jeweiligen Großstädte. Unter den Lords wurde dann einer ausgehandelt, welcher als höhchste Instanz, im Falle einer Unstimmigkeit entscheiden solle. Diese Person musste weitsichtig, gerecht und bescheiden sein. Eigenschafften die im Adel selten zu finden waren.

(kurze Pause, gleich mach ich weiter)


Wissenswertes Bearbeiten

  • Das Schattenreich wurde im Bürgerkrieg halb zerstört.
  • Der Name der Hauptstadt ist derselbe wie der Name des vierten Teils der The Edler Scrolls Reihe (The Elder Scrolls VI: Oblivion)
  • Daeron kann man direkt mit einem deutschen Diktator vergleichen (ach nee!)

Bekannte Schatten Bearbeiten

  • Safira - die Anführerin des Widerstandes gegen die Schattenlords, auch "Der Blutdiamant" genannt
  • Taladon - Safiras Bruder, ein guter aber misstrauischer Schatten, der alles tut um seine Schwester zu beschützen
  • Daeron - der letzte überlebende Schattenlord, der Prinzessin Celestias Körper übernahm und fast ganz Equestria in einen bodenlosen Zustand der totalen Dikatatur und des Holocaustes verwandelt hätte

Trivia Bearbeiten

  • Zum ersten Mal tauchen die Schatten in Return of the Shadows auf, hier noch als Armee von Burning Sun, die jedoch (wie man erst später erfährt) bereits von Daeron besessen war
  • erfunden wurden die Schatten an sich vom Wikia-Nutzer DER HELD, die Schattenlords von Flatinka und das Schattenreich von Der Bluttropfen
  • Safira und Taladon sind den Geschwistern Scholl nachempfunden, die im 2. Weltkrieg "Die Weiße Rose" als Widerstand gegen Hitler gegründet haben
Orte, Länder und Plätze (Übersicht)
ZiegenreichSchattenreichWechselreichSardenga
Städte
Down UnderOblivionGoatburgStalliongrad
Plätze & Orte
Equestria HighKristallakademie
Aufgegebene Städte & Wüstungen
CapraDeep Down

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.