FANDOM


Thunderhorse (varan. Thu'equis) ist das Produkt desmagischen Experimentes Daerons, Essenz des göttlichen Carius zu extrahieren. Das Experiment wurde vorzeitig beendet und die Spuren weitgehend verwischt, das Thunderhorse jedoch lebt weiterhin.

Anfänge des Projekts Bearbeiten

Eine der Obzessionen Daerons war es, sich die in Legenden beschriebenen Zorneskräfte des Sûlarin Carius anzueignen und damit die ihm bekannte Welt einzunehmen. Da aber seine eigenen Kräfte dazu nicht ausreichten, suchte er sich stetig Hilfe in Form von waghalsigen Experimenten, die viele seiner führenden Wissenschaftler das Leben kostete. Dabei versuchten diese meistens, so viel umliegende freie magische Energie auf Daeron umzuleiten und dessen Zorn zu provozieren, um eine Reaktion und somit die Kräfte zu erlangen. Die Operationen endeten meist mit einer gewaltigen körperfetzenden Explosion, die nur Daeron als Zentrum überstand, oder dem Entweichen der Energie.

"Operation Blitzschlag" Bearbeiten

Trotz aller Tode hielt Daeron fanatisch an seinen Ideen fest und heuerte den ebenso skrupellosen wie genialen Carius-Magus und Erzmagier Oblivions,Nathís, an, um ihm zum Sieg zu verhelfen. Dieser schlug dann vor, sich ein Vorbild an den Prinzessinnen zu nehmen und die Energie vorerst in einem anderen Körper (Machtlager) aufzubewahren und Stück für Stück auf Daeron zu übertragen, um zu gewährleisten, dass dieser nicht daran sterben würde. Daeron stimmte freudig ein und errichtete spontan eine Forschungseinrichtung und gab dem Projekt den Namen "Operation Blitzschlag" (Denn wenn sie erfolgreich sein würde, wäre Daeron wie ein Blitzschlag in die Vereinten Armeen Equestrias gefahren und hätte sie im Alleingang erledigt. Seiner Vorstellung nach zumindest).

Als Lager benutzten sie einen großen Seelenstein, der eigentlich genug Platz haben müsste, um alle nötige Energie zu erhalten. Jedoch unterschätzten beide die Kraft, dass schon nach kurzer Zeit der Seelenstein zerbrach, die Energie entwich,sich zu einer Art Pony aus Nebel materialisierte und kurz darauf wieder verschwand.

Seitdem erheblich mehr Gewitter, Stürme und auch Regenfälle innerhalb des Schattenreichs und mindestens zehn Schatten werden während einem dieser Stürme grundlos vom Thu'equis (auch genannt Thunderhorse) ermordet. Daher wird er auch als "Fluch des Sturms" bezeichnet.

Bekämpfung Bearbeiten

Maßnahmen zur Bekämpfung liegen aktuell nicht vor, da jegliche Waffen und Magie einfach an ihm abprallen und keinen Schaden anrichten.

Seit Neuestem zieht es auch über Equestria seine Kreise und hat schon über zwanzig Ponys auf dem Gewissen.

Trivia Bearbeiten

  • Die Idee dazu kommt vom Lied Thunderhorse von Dethklok
  • Erdacht wurde es von Flatinka und entstand heute aus Langeweile (07.06.17)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki